• Missamy

Tipps für neue Follower

Ich bekomme auf Instagram immer wieder - man kann schon sagen täglich Nachrichten wo ihr mich um Tipps bittet wie man neue Follower auf Instagram bekommt. Deswegen habe ich mir gedacht, da euch das Thema scheinbar so interessiert, schreibe ich euch einen Blog dazu. Ich kann natürlich nur von meinen eigenen Erfahrungen berichten und hoffen das euch die Tipps auch helfen.


1. Instagram Account anlegen


Als Erstes benötigt ihr natürlich einen Instagram Account. Hier gibt es schon einige Sachen, die ihr beachten solltet. Am Anfang solltet ihr euch überlegen was für Bilder ihr auf euren Account posten möchtet und welche Zielgruppe ihr damit erreichen wollt. Ihr könnt zum Beispiel einen Fashion Account machen, oder einen Food Account was immer euch gefällt. Wenn ihr dann wisst was ihr gerne machen würdet, dann überlegt euch einen guten Namen für euren Account. Leider sind schon sehr viele Namen vergeben und es ist wirklich eine schwere Aufgabe einen guten Namen zu finden. Am besten ihr versucht Punkte und Unterstriche zu vermeiden. Ich habe zwar selber viele Unterstriche in meinem Profilnamen aber leider ließ sich das nicht vermeiden. (___missamy___) Aber mittlerweile haben sich meine Follower an den Namen gewöhnt!


2. Bilder


Wenn ihr dann wisst was ihr auf eurem Account posten möchtet, dann kann es losgehen. Natürlich ist es schön, wenn ihr von Anfang an eine gute Qualität bei euren Bildern habt. Ich habe am Anfang Instagram eher nicht professionell genützt und wahlweise Bilder gepostet, versucht das zu vermeiden :-) es kommt einfach nicht so gut an... Es hat schon einen gewissen Vorteil, wenn ihr alles schön gleichmäßig bzw. einen gewissen roten Faden im Feed habt. Natürlich spielt die Bildbearbeitung auch eine große Rolle. Es gibt wirklich sehr viele Programme auch fürs Handy die sehr hilfreich sind. Einige davon sind sogar gratis. Wenn ihr möchtet zeige ich euch einmal in einem anderen Blog mit welchen Programmen ich die Bilder bearbeite und wie ich sie bearbeite.


3. # Hashtag


Wenn ihr ganz am Anfang seid, sind Hashtags besonders wichtig für euch. Da ihr noch kaum Reichweite habt, helfen euch Hashtags dabei, dass ihr von anderen Profilen gefunden werdet. Wobei man hier auch viel falsch machen kann, wenn ihr zum Beispiel einen Fashion Blog habt, könnt ihr nicht Hashtags wie (#food, #architektur etc..) verwenden. Ihr solltet stattdessen Hashtags verwenden die zum eurem Feed passen. Verwendet auch keine Hashtags die millionenfach benutzt werden, weil hier werden eure Beiträge mit Sicherheit untergehen. Beispiele dazu wären (#love, #happy, #amazing...) Wichtig ist noch, dass ihr nicht mehr als 30# verwendet, angeblich ist es auch besser, wenn man um die 5- 10 Stück verwendet, eine genaue Stellungnahme seitens Instagram gibt es hier leider nicht.

4. Postingzeit


Ich bekomme immer wieder die Fragen wann soll ich am besten posten? Die Frage ist generell schwer zu beantworten, weil das hängt von euren Followern ab. Wenn ihr ein Business Profil habt, dann seht ihr bei den Insights wann eure Follower am aktivsten sind. Es gibt aber auch gute Apps die gratis sind, ich benutze zum Beispiel UNUM und ich bin mit dieser App sehr zufrieden. Ich habe das Glück, dass meine Follower am Morgen und am Abend sehr aktiv sind, deswegen kann ich eigentlich Vormittag und am Abend posten. Wie das dann bei euch ist, müsst ihr mit der Zeit rausfinden. Wichtig ist aber meiner Meinung nach regelmäßig zu posten. Es ist wirklich viel Arbeit dahinter 7 Tage die Woche einen guten Content zu liefern aber wenn ihr das schafft seid ihr gut dabei. Wenn es euch möglich ist, würde ich jeden Tag ein Bild posten oder zumindest alle 2 Tage. Was ich wichtig finde ist, dass ihr maximal am Tag 1 - 2 Bilder postet. Alles was mehr ist könnte eure Follower "nerven". Ich poste nur 1 Bild am Tag und wirklich äußerst selten 2 Bilder am Tag.


5. Engagement


Ich muss euch gleich vorweg warnen, Engagement ist das wichtigste und das dauert einfach seine Zeit. Es ist aber wichtig, dass ihr eine Community aufbaut, man kann sagen das ist der Schlüssel zum Erfolg. Folgt anderen Accounts die die gleichen Interessen haben und seid dort aktiv. Liked und kommentiert deren Bilder mit einem netten und ehrlichen Kommentar und am besten macht das regelmäßig. So werden die anderen Accounts auf euch aufmerksam und folgen euch dann in der Regel zurück und kommentieren dann auch bei euch. Das dauert halt leider alles seine Zeit und ist mit viel Arbeit verbunden. Ich versuche auch immer viel meinen Followern zurückzugeben und versuche bei vielen aktiv zu sein.

6. Abwarten und Tee trinken ;-)


Wie oben schon erwähnt braucht alles seine Zeit, leider geschieht das alles nicht von heute auf morgen. Es kann sein, dass es mal Wochen oder Tage gibt wo ihr besser wächst, dann gibt es wieder Tage wo euch leider wieder viele entfolgen. Instagram ist wie eine Achterbahn mal geht es rauf und mal geht es runter. Ich hoffe meine Tipps konnten euch ein wenig helfen und nicht vergessen Instagram ist nicht das reale Leben....


14 Kommentare
Follow me on Instagram
Join My Mailing List